Musikalische Ausbildung Musikverein Gruol e.V.

 

"Musik spricht wie kaum ein anders Medium Sinne, Körper, Gefühl, Verstand und Kreativität an"

 

Musikalische Früherziehung: 4 - 6 Jahre

Im Kindergarten können bereits die Kleinsten mit der Musikalischen Früherziehung beginnen. Dabei werden die Kinder durch die Jugendmusikschule spielerisch und kindgerecht mit den verschiedenen Bereichen der Musik vertraut gemacht, z. B. durch Singen, Tanzen und Musikhören.

Musikalische Grundausbildung / Blockflöte: 6 -8 Jahre 

Nach der Früherziehung lernen die Kinder auf der Blockflöte die Notenwerte und Töne kennen. Zusätzlich werden die bereits vorhandenen Kenntnisse erweitert und vertieft. Diese Ausbildung erfolgt in der Regel auch durch die Jugendmusikschule oder private Lehrer.


Ausbildung an einem Schlag- oder Blasinstrument: ab der 3. Klasse

Seit 2010 besteht die Möglichkeit einer Instrumentalausbildung im Rahmen der Bläserklasse, ein Projekt zwischen der Grundschule Gruol / Stetten und Musikvereinen Stetten und Gruol. Dabei werden die Kinder einmal wöchentlich durch einen Registerbetreuer (MV Gruol / MV Stetten) auf das gemeinsame Musizieren in der Bläserklasse vorbereitet. Der Bläserklassenunterricht findet zweimal wöchentlich während der Schulzeit statt. Danach können die Kinder an der Jugendmusikschule bzw. vereinsintern weiter ausgebildet werden. Die Teilnahme an der Bläserklasse ist jedoch keine Voraussetzung um ein Instrument zu erlernen!


Vorstufen-/ Jugendkapelle (Voka (Blowers)/ Juka)

Um die Ausbildung an den Instrumenten optimal auszurichten und um die Jungmusiker auf das Orchesterspiel vorzubereiten erfolgt eine Zusammenarbeit mit den Musikvereinen Bittelbronn, Gruol, Weildorf, Stetten und Wiesenstetten (im Voka Bereich noch mit Haigerloch, Trillfingen, Bad Imnau und Hart zusammen) in Form einer Vorstufen- und Jugendkapelle. Dabei Spaß am Musizieren im Vordergrund. Das ganze Jahr über finden verschiedene Aktivitäten statt wie z.B. Ausflüge, Probenwochenenden mit Übernachtung, Kegeln, usw.


Was spricht für eine musikalisch Ausbildung?

"Musik macht klug!!!"

  • Durch gemeinsame Auftritte erfahren die Kinder Anerkennung und Lob, was sich positiv auf das Selbstwertgefühl auswirkt
  • Schulische Vorteile, vor allem im Musikunterricht
  • Steigerung der Konzentrations- und Lernfähigkeit
  • Soziale Lerneffekte wie Teamfähigkeit, gegenseite  Rücksichtsnahme, Kooperation und Hilfsbereitschaft

 

Sie haben Kinder im Alter von 4 Jahren? Wie wäre es mit einer musikalischen Früherziehung?
Oder Ihr Kind geht in die Schule? Und Sie haben Interesse an einer Blockflötenausbildung?
Informationen erhalten Sie dazu bei unserem Jugend Team.